Eine Kurzanleitung zum Trotz – Was ist das?

Eine Kurzanleitung zum Trotz – Was ist das?

Die Trotzphase ist die ersten drei Monate im Leben Ihres Babys, in denen es sein Geschlecht nicht kennt. In dieser Phase müssen Sie mit Ihrem Baby verständnisvoll und mitfühlend umgehen, damit es sich sicher und geschützt fühlt. Während der Trotzphase ist es sehr schwer zu hören, wie Ihr Kind sagt, ich bin ein Junge! oder ich bin ein Mädchen! Versuchen Sie jedoch zu verstehen, dass sie dies tun, um Sie mit ihren körperlichen Veränderungen vertraut zu machen, und diese Phase ist sehr wichtig.

 

Während der nächsten zwei Wochen wird sich Ihr Baby sicherer fühlen und anfangen auszudrücken, was es will. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihrem Baby beizubringen, welche guten Dinge aus verschiedenen Geschlechterrollen (allen Farben, Formen und Größen) stammen. Wenn die Neugeborenenphase eintrifft, können Sie mit der Einführung der neuen Babyspielzeuge beginnen, die Ihr Kind gerne dabei unterstützt, unabhängiger zu werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Baby bereit ist, können Sie sogar damit beginnen, Spielzeug für Ihr neues Baby einzuführen, das Ihnen gefällt.

 

Während der letzten zwei Monate der Trotzphase wird Ihr Baby wie eine Frau auf die Toilette gehen. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie damit beginnen, Ihr Baby wieder in den Zustand vor der Geburt zu versetzen. Es ist eine Übergangsphase, die alle Eltern durchlaufen, und solange Sie sich an Ihren Plan halten, müssen Sie diese Phase nicht durchlaufen. Hoffentlich war dieser Artikel hilfreich, um Sie in die Defiance-Phase der Geburt eines Kindes einzuführen.

Add Comment