Erfahrung – ein wesentlicher Bestandteil des Menschen

Erfahrung – ein wesentlicher Bestandteil des Menschen

Erfahrung ist die Fakultät, durch die die Menschen die äußere Welt in Bezug auf körperliche Realität wahrnehmen. Sie müssen sich dessen nicht bewusst sein, aber Erfahrungen können auch mit einer aktiven sensorischen Wahrnehmung seitens des Individuums einhergehen, das die Erfahrung hat. Diese Erfahrungen werden als Ego-Erlebnisse oder Intro-Ego-Erlebnisse bezeichnet. Es wurde postuliert, dass die Menschen so organisiert sind, dass alle Erfahrungen, die nicht zum Muster früherer Erfahrungen passen, abgelehnt und durch einen neuen ersetzt werden. Es ist jedoch umstritten, ob eine Person ihre eigene Erfahrung wählen kann.

 

Erfahrung kann bewusst kultiviert oder absichtlich versteckt werden. Man kann sich entscheiden, sein Potenzial zu entwickeln, indem man die Erfahrung ändert, die seine Existenz umfasst. Als solche gehen viele Menschen bewusst durchs Leben und wählen ihre eigene Erfahrung und Zufriedenheit. Dennoch muss man offen bleiben für die Möglichkeiten, die das Leben bringen kann, und nicht ausschließlich von den Erfahrungen anderer abhängig bleiben.

 

Die Erfahrung ist nicht unbedingt allein auf die menschliche Spezies verbunden. In allen Tieren und Pflanzen ist Erfahrung ein Faktor. Bestimmte Arten sind anfälliger für Schmerzen und Unbehagen als andere. Bestimmte Arten haben sich entwickelt, um mit Raubtieren besser fertig zu werden und bestimmte körperliche Merkmale angepasst, um sie bei der Verteidigung von sich selbst anzutreiben. Es besteht kein Zweifel, dass die Qualität einer Einzelpersonen Erfahrung seine Eignung für den Überleben und den Fortpflanzungserfolg in seiner Art ermitteln wird.

 

Auf der anderen Seite kann man leugnen, dass alles andere als ein unabhängiger Geist und ein freier Wille die Lebensqualität eines Menschen kontrollieren. Erfahrung ist also eine Lebenserfahrung. Aber das Wort Erfahrung ist etwas eng. Erfahrung könnte als in Bezug auf die ganze Welt beschrieben werden. Erfahrung kann auch in Bezug auf ihre Vielfalt verstanden werden, da es Erfahrung gibt, da jeder Einzelne eine Beziehung zu seinem eigenen Körper und dem Rest der Umwelt hat. Eine große Erfahrung könnte als in der sozialen Welt vorhandenen Erfahrungen beschrieben werden, in der Menschen mit anderen Menschen, Tieren, Pflanzen und dergleichen in Kontakt kommen.

 

Es ist auch eine Erfahrung, Dinge wie andere Menschen mit ihren Sinnen wie Sehen, Riechen, Berühren, Hören usw. zu erleben. Wenn jedoch eine Person versucht, seine Erfahrung von Objekten und Ereignissen durch sein inneres Wissen oder seine Fantasie zu erzählen, ist dies keine Erfahrung. Es könnte das passive Erlebnis genannt werden, zum Beispiel, wenn ein Mann fernsehen und langweilig ist. Diese passive Erfahrung könnte jedoch auch eine wichtige Erfahrung sein, wenn sie es dem Menschen ermöglicht, Dinge und Situationen durch seine Vorstellungskraft zu erfahren. Es scheint nicht der Tatsache zu widersprechen, dass Menschen allein im Universum sind.

 

Erfahrung ist also nichts, was vom menschlichen Leben isoliert wurde und daher einzigartig ist. Die Erfahrung hat in der Evolution der Menschheit eine entscheidende Rolle gespielt. Es ist eine der Bedingungen, die den Menschen geholfen haben, sich von den anderen Tieren zu unterscheiden. Es hat ihnen die Fakultät gegeben, einen physischen Körper und die Fakultät des Denkens zu bauen, was die Grundlage der Philosophie und der Ideen der Religion war. Ohne Erfahrung hätte der Mensch keines seiner außergewöhnlichen Kunstwerke oder Erfindungen hervorbringen können.

 

Erfahrung kann nicht von Menschenleben vermieden werden. Andererseits kann es nicht als unvermeidlicher Teil seines Wesens akzeptiert werden. Denn es könnte sagen, dass das gesamte Universum mit Erfahrung gefüllt ist und nichts außerhalb der Erfahrung gibt. Dinge und die ganze Welt um uns herum zu erleben, ist daher ein unverzichtbarer Teil des menschlichen Lebens. Wir können nicht aus der Realität unserer Existenz entkommen, aber gleichzeitig sollten wir die Nichterfahrung in uns nicht zu viel wichtigen geben.

 

Was für die meisten wichtig ist, ist, dass Sie entdeckt haben, wie Sie Ihr Leben genießen können und die Freude, es in vollen Zügen zu leben. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie lernen können, mehr angenehme und fruchtbare Erfahrung zu haben. Der Schlüssel ist, den Geist zu öffnen, um die verschiedenen Arten von Erfahrungen zu empfangen und jeden Moment davon so gut wie möglich zu genießen.

Add Comment