Konzepte der Krankheit

Konzepte der Krankheit

Eine Krankheit ist ein spezifischer, abnormaler Zustand, der sich negativ auf die Funktion oder Struktur eines bestimmten Organs auswirkt und nicht auf ein direktes äußeres Trauma zurückzuführen ist. Krankheiten werden häufig als typische Erkrankungen angesehen, die auf bestimmte erkennbare Symptome und Manifestationen hinweisen. Sie können von chronischen und möglicherweise tödlichen Zuständen bis zu Zuständen reichen, die nur kurze Zeit andauern oder keine offensichtlichen Symptome verursachen. Krankheit ist andererseits der Zustand, in dem die normalen Mechanismen des Körpers irgendwie gestört sind und die inneren Organe schädigen. In diesem Fall treten Symptome wie Lethargie, Muskelschwäche, Gelenkschmerzen und Steifheit sowie Appetitlosigkeit auf.

 krankheit

krankheit

Es gibt viele Krankheiten und ihre Auswirkungen. Diese können in drei Hauptkategorien sowie eine Vielzahl kleinerer oder nicht verwandter Störungen unterteilt werden. Die drei Hauptkategorien sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Infektionskrankheiten, neurologische Störungen und Syndrome sowie psychische Erkrankungen und Gesundheitskonzeption.

 krankheit

krankheit

 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Erkrankungen, die das Herz-Kreislauf-System direkt beeinflussen, z. B. Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Arteriosklerose oder Diabetes. Das Herz-Kreislauf-System transportiert Blut durch den Körper und entfernt giftige Abfallprodukte. Neben dem Herz-Kreislauf-System umfasst es auch die Venen, Arterien und wichtigen Organsysteme wie Lunge, Niere und Leber. Krankheiten und Störungen des Herz-Kreislauf-Systems erfordern eine ernsthafte medizinische Versorgung, da diese Störungen lebensbedrohlich sein und verheerende Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben können.

 krankheit

krankheit

Infektionskrankheiten umfassen Herpes, Gürtelrose, Lupus, Masern, Hepatitis und bakterielle Infektionen. Diese Krankheiten betreffen typischerweise das Zentralnervensystem, den Magen-Darm-Trakt, die Fortpflanzungsorgane, die Atemwege und den Blutkreislauf. Schwere Viruserkrankungen, die durch Virusinfektionen verursacht werden, erfordern sofortige ärztliche Hilfe. Menschen mit diesen Krankheiten leiden normalerweise unter grippeähnlichen Symptomen wie Müdigkeit, Unwohlsein und Kopfschmerzen, Fieber usw. und können, wenn sie nicht behandelt werden, zum Tod führen.

 

Neurologische Erkrankungen sind häufige Erkrankungen wie Schlaganfall, Aneurysma, Koma, Bewusstlosigkeit, Krampfanfälle, geistige Behinderung oder Persönlichkeitsveränderungen. Die Mednick-Krankheit, bei der es sich um eine Art Multiple Sklerose (MS) handelt, ist ein Beispiel für eine neurologische Erkrankung. Diese Krankheit betrifft normalerweise Gedächtnis, Bewegung, Sprache, Vision und Sprache.

 krankheit

krankheit

 

Psychische Erkrankungen oder psychische Erkrankungen umfassen Schizophrenie, bipolare Störung, bipolare Störung, Depression, Angst, Psychose, Manie oder Zwangsstörung. Nach dem Konzept von Mednick zeigen Menschen mit einer bestimmten Krankheit übertriebene physiologische, emotionale und soziale Manifestationen. Die Psychosen führen dazu, dass Menschen die Kontrolle und den Selbststolz verlieren. Das Konzept dieser Krankheit wurde zuerst von Sigmund Freud beschrieben, der argumentierte, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen von der Gesellschaft dazu konditioniert worden seien, sich abnormal zu verhalten. Andere psychische Störungen wie Essstörungen, Drogenmissbrauch und Alkoholismus wurden ebenfalls von Freud beigesteuert.

 krankheit

krankheit

Laut Balog, einem deutschen Psychiater und Psychotherapeuten, hat Krankheit zwei Konzepte. Eines ist das Konzept der biologischen Krankheit, zu der Autismus, Alzheimer, Diabetes, Arthritis, Herzerkrankungen usw. gehören. Das zweite Konzept ist das Konzept der sozialen Krankheit. Laut Balog werden Menschen mit einer sozialen Krankheit überempfindlich gegenüber den Meinungen und Gefühlen anderer, werden hoch gereizt, ängstlich oder depressiv, zeigen ungewöhnliche Schuldgefühle, haben Schwierigkeiten, Freunde zu finden, zeigen Paranoia, haben unerklärliche Phobien oder sind dazu nicht in der Lage funktionieren normal in ihrem täglichen Leben.

 krankheit

krankheit

Laut Balog wird ein soziales Krankheitskonzept durch die zunehmende Trennung zwischen Menschen verursacht, die zur Bildung verschiedener Cliquen führt. Ihm zufolge führt diese Trennung auch dazu, dass Menschen andere für ihre persönlichen Schwierigkeiten verantwortlich machen und übermäßig selbstkritisch werden. Das zweite Konzept wird durch den Einfluss der dominanten Kultur auf die Mentalität des Individuums beschrieben. Ihm zufolge kann dies eine der Hauptursachen für die zunehmende Häufigkeit von Depressionen, Angstzuständen, Drogenmissbrauch, Fettleibigkeit, Selbstmord bei Teenagern und anderen gesundheitsbildenden Problemen in westlichen Gesellschaften sein.

 krankheit

krankheit

Add Comment