Überwindung von Hindernissen, um über Generationen zu reisen

Überwindung von Hindernissen, um über Generationen zu reisen

In den Vereinigten Staaten geboren zu sein, ist für jeden von uns ein bedeutsamer Anlass. Dies ist unser Land, in dem wir frei sind, nach Glück zu streben, wenn wir unseren Lebensweg beschreiten. Für diejenigen, die schon einmal hier waren, wissen sie das sehr gut. Aber es gibt diejenigen von uns, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart, die nicht wissen, was dies bedeutet und was es für unsere Zukunft bedeutet. Es gibt viele Dinge, an denen Menschen hängen bleiben, wenn sie die Bedeutung der Geburt hier betrachten. Aber hier sind die Antworten auf Ihre Fragen, was der Bär für Sie bedeutet.

 

Ich wurde in Minnesota geboren, aber ich glaube, dass mein richtiges Zuhause immer noch in New York City ist. Wenn ich auf meine Kindheit zurückblicke, war es eine glückliche und erstaunliche Zeit für mich. Ich habe eine Cousine, die in einem Haus in der Nähe einer U-Bahnstation aufgewachsen ist, und sie erinnert sich, wie sie früher von der Schule nach Hause gekommen war und zwei Stunden lang mit ihren Freunden auf der Treppe saß und sich nur unterhielt. Das war die Art von Nachbarschaft, in der sie lebte.

 

Ich glaube, ich hatte das Glück, in Minnesota geboren zu sein. Es war dann ein wunderschöner Zustand, und es ist jetzt noch schöner. Ich bin durch die meisten USA gereist und habe die Erfahrungen, die ich mit jeder Generation gemacht habe, sehr genossen, als klar wurde, dass jede ihre eigene Lebensweise hat. Ich mag die Unterschiede zwischen meiner und der nächsten Generation sehr.

 

Ich wurde in New York City geboren, aber ich glaube, dass mein richtiges Zuhause woanders ist. Die Winter sind in New York City hart, also ist es schön zu leben, wo die Sommer warm sind und wo die Winter nicht zu kalt sind. Ich stehe meiner Familie nahe und betrachte sie als Familie. Ich habe viele Freunde aus allen Generationen. Wir hatten alle zusammen als Baby-Boomer.

 

Ich wurde in Minnesota geboren, aber ich fühle mich wie New England, wo mein Herz ist. Aufgewachsen sind wir viel gereist. Ich lebte in Illinois, Massachusetts und Washington, DC. Ich denke, dass in Neuengland meine Leute herkamen. Als ich ein Baby-Boomer war, würde ich lange Reisen über Generationen nehmen.

 

Ich wurde in Texas geboren, aber das ist nicht dort, wo mein Herz heute ist. Ich mag die Natur und ich reise gerne viel, besonders wenn ich mit Menschen aus allen Generationen spreche. Jetzt, wo ich ein Babyboomer bin, würde ich gerne meine Freunde besuchen, die sich noch im Südwesten des Landes befinden.

 

Ich wurde in einem anderen Staat geboren, aber mein Herz ist in Florida. Ich gehe nicht nach Florida, egal wie kalt es ist. Meine Freunde in Südflorida sind mir sehr lieb. Wenn ich mit ihnen über Generationen spreche, erinnern sie mich daran, wo ich geboren wurde.

 

Jede Generation hat einen beliebten Urlaubsort. Boomer haben Orte, um in Washington, d.c. zu besuchen, und sie mögen auch Florida. Für Spieler der Generation, die in einem anderen Bundesstaat leben, aber ihre Freunde in Florida besuchen möchten, könnte ein Ausflug mit einem Florida-Ausflugsboot in Betracht gezogen werden. Sie können eine Mahlzeit einnehmen und den Blick auf den Golf von Mexiko genießen, während Sie an Bord der Ausflugsboote sind.

 

Ich bin ein Babyboomer und reise gerne in andere Teile der Welt. Viele unserer Familie stammten aus Pennsylvania, so dass meine Familie jetzt lebt. Wenn wir in einen anderen Teil des Landes reisen, wissen wir wirklich nicht, wie das Klima ist. Aber wenn ich meine Freunde in Florida besuche, weiß ich, dass es den größten Teil des Jahres warm sein wird, aber in anderen Gegenden kalt. Deshalb reise ich gerne über Generationen.

 

Wenn ich mit Leuten in Florida spreche, finde ich sie wirklich nett. Einige sind sehr bescheiden und wiedergeboren. Ich mag Menschen, die wiedergeboren sind, und wer glaubt, dass harte Arbeit belohnt wird. Dies mag eine ältere Generation sein, aber ich mag alle Arten von Menschen. Es ist interessant zu sehen, wie das Gespräch verläuft, wenn ich einen anderen Staat besuche.

 

Ich bin nicht sehr religiös, aber wenn Gott mit einer Botschaft kommt, bin ich bereit, sie zu akzeptieren. Die Bibel ist meine Hauptlesung. Ich versuche, so viel wie möglich zu lernen, bevor ich gehe. Ich lasse nie eine Information aus. Ich reise gerne, denn es gibt immer etwas Neues, um zu lernen. Ich spreche gerne mit Leuten, die gerade in einem anderen Staat geboren werden, weil sie eine andere Perspektive mitbringen.

Add Comment